Als Joseph R. Gerber einmal seine noch junge Messerfirma Gerber Legendary Blades mit den Worten “geboren als kleiner Betrieb, der ins große Geschäft hineinwuchs” umschrieb, da war dies eine gute Beschreibung von Gerber, aber zugleich sicher eine Untertreibung. Was im Jahr 1939 mit einer Handvoll Messersets als Weihnachtsgeschenk begann, hat sich zu einem Unternehmen mit Tausenden Händlern auf der ganzen Welt entwickelt. Bereits im Jahr 1960 war Gerber in den Vereinigten Staaten eine der anerkanntesten Messermarken im Markt, der von Kundenseite Vertrauen und Hochachtung entgegengebracht wurde.


Auch 70 Jahre nach der Gründung setzt sich Gerbers Wachstum fort. Mit den gleichen Grundsätzen, nach denen schon Joseph R. Gerber seinen “kleinen Betrieb” führte, ist Gerber auch heute ein Unternehmen, das Messer und Multi-Tools unter Verwendung hochwertiger Materialen produziert, die immer wieder so weiterentwickelt werden, dass sie den Kunden jahrzehntelang begleiten können. Diese Prinzipien beherzigend, waren beispielsweise die beliebten Jagdmesser der 50er- und 60er Jahre (Magnum Hunter) die Basis für die heutigen leichtgewichtigen, mit offenem Rahmen versehenen Klappmesser mit Clip (Remix). Die Marke Gerber steht allerdings heute für weit mehr als nur Messerprodukte: Multi-Tools, Äxte, Handsägen, Macheten, Stirnleuchten, Taschenlampen, Überlebens-Sets oder kleine Schaufeln – all dies sind neue Segmente, in denen Gerber mit den gleichen Ansprüchen an Qualität und Design aktiv ist wie in der hochgeschätzten  Messerherstellung.


Weitere Produkte der Marke finden Sie hier in der Übersicht.