Morakniv

Die schwedische Stadt Mora, gelegen am nördlichen Ende des Siljan Sees in der schwedischen Provinz Dalarnas, ist bereits seit dem 17. Jahrhundert ein traditioneller Standort in der Messer-Herstellung und gleichzeitig der Namensgeber des jungen Unternehmens Morakniv. In 2005 gegründet aus der Fusionierung der beiden traditionsreichen Messerschmieden KJ Eriksson (gegründet 1912) und Frost (gegründet 1891) ist Morakniv dem Firmenstandort in der schwedischen Stadt Mora treu geblieben.

Durch den Zusammenschluss der beiden starken Marken KJ Eriksson und Frost bietet Morakniv ein breites Sortiment hochwertiger Schneidwaren für verschiedenste Einsatzbereiche an und besitzt ein großes Know-How bei der Entwicklung neuer und innovativer Premium-Produkte.

Entsprechend der Firmenphilosophie werden in dem Unternehmen seit mehr als 100 Jahren hochwertige Messer hergestellt, die die Arbeit erleichtern sollen, einfach zu handhaben sind und nach ergonomischen Kriterien designt wurden.

Zum Lieferprogramm gehören sowohl Messer für den beruflichen Bedarf als auch für den Freizeitbereich.

Mit der langjährigen Tradition im Rücken stellt sich das junge Unternehmen Morakniv den Herausforderungen der Zukunft.


 Weitere Produkte der Marke finden Sie hier in der Übersicht.